letztens um halb 5

Ich bringe lebende Opfer der Nacht dar, habt Acht vor ihr, denn sie ist achtbar, ich mach's wahr, auch wenn's nicht so gedacht war, nicht die Nacht zu wachen ist verdammt hart.
Von Sachsenhausen bis Florstadt, vom Hintertaunus bis Nauheim, mach ich sie zum Tag, und lade zu meiner Show ein, wo ich mit speziellem Flow reim' -
Jeder kriegt sein Teil, wenn ich freestyl', wobei manche es lesen, aber werden's nie peil'n.
In meinem Kopf hör ich die Bässe, hoffe, dass ich nicht vergesse, und reim, was ich nicht spreche, spuck' aus, was ich in mich reinfresse, das war Speedy, live aus Hesse...

30.3.10 19:19

Letzte Einträge: Exportschlager, Selbstgespräch des Dichters, Ich weiß nicht, Away-Message VIII

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen